Stellenbeschreibung

Bewegungs- und Informations-Coach (m/w/d)

Wirkungsbereich: Kärnten

Der Österreichische Behindertensportverband sucht eine empathische, sportaffine und engagierte Persönlichkeit zur Verstärkung seines Teams in Kärnten. Bewegungs- und Informations-Coaches (BIC) sind Expertinnen und Experten mit behindertensport- spezifischer und sozialer Kompetenz, deren Aufgabe es ist, Menschen mit Behinderung außerhalb der Verbandsstruktur für Bewegung und Sport zu begeistern und für regelmäßige, körperliche Aktivität zu gewinnen.

Wir bieten:

  • Teilzeitbeschäftigung im Ausmaß von 40 Stunden/Monat (optional auch mehr);
  • Selbständiges Arbeiten mit Eigenverantwortung;
  • Flexible Arbeitszeit;
  • Sportfachliche Weiterbildung;
  • Entlohnung in der Höhe von EUR 800,– brutto pro Monat.

Aufgaben:

  • Finden von neuen, und Wiederentdecken von alten, strukturellen Zugängen zu Menschen mit Behinderung;
  • Sensibilisierung und Gewinnung von Menschen mit Behinderung für regelmäßige körperliche Aktivität durch eigens initiierte Veranstaltungen;
  • Vorbereitung von Menschen mit Behinderung in körperlicher und emotionaler Hinsicht für die Teilnahme am Vereinssport;
  • Nachhaltige und kompetente Betreuung von Sportlerinnen und Sportlern mit Behinderung nach Ihrer Eingliederung in den Sportverein.

Anforderungsprofil:

  • Staatliche Ausbildung im Sport (Sportlehrer/in, Instruktor/in, Trainer/in, etc.);
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung;
  • Behindertensportspezifische und sportstrukturelle Kompetenz;
  • Mehrjährige Tätigkeit in einem Sportverein oder einer Behindertenorganisation;
  • Hohe soziale Kompetenz sowie Management- und Kommunikationsfähigkeit;
  • Mobilitätsbereitschaft.

Matias COSTA, MA (ÖBSV-Sportentwicklung)

costa@obsv.at, +43 1 332-61-34 DW 15