Stellenbeschreibung

Lehrstelle als Fitnessbetreuer*in

GZ A 0020/1-2023
Am Universitätssportinstitut gelangt eine Lehrstelle als Fitnessbetreuer*in zur Besetzung. Das monatliche Lehrlingseinkommen für Lehrlinge im Sinne des Berufsausbildungsgesetzes beträgt im 1. Lehrjahr € 863,20 brutto (14x jährlich).

  • Vorgesehener Dienstantritt: 1. September 2023
  • Beschäftigungsdauer: befristet für die Dauer der Lehrzeit (3 Jahre)
  • Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 40
  • Arbeitszeit: MO-FR je 8 Stunden
  • Ausbildungsbereiche: praktische Umsetzung der im Fachunterricht erlernten Inhalte – Sportbiologie und -anatomie, Bewegungs- und Trainingslehre, Ernährungslehre, Produkt- und Verkaufsmanagement (siehe Info über Profil der Anforderungen AMS Berufslexikon – FitnessbetreuerIn)
  • Anstellungsvoraussetzungen: körperliche Eignung (gute Ausdauer- und Kraftfähigkeit); Gesundheitsbewusstsein (eine sportmedizinische Untersuchung vor dem Lehrbeginn ist anzuraten); Freude am Sport
  • Gewünschte persönliche Eigenschaften: Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Lernbereitschaft, hohe Sozialkompetenz

Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.Nr. +43/662/8044-6651 gegeben.

Die Paris-Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2462 sowie unter disability@plus.ac.at.
Um eine geschlechtsneutrale Formulierung zu gewährleisten, werden geschlechterspezifische Artikel, Pronomen und Adjektive im Text abgekürzt dargestellt.
Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden.

Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes.

Ihre Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl der Stellenausschreibung senden Sie bitte per E-Mail an bewerbung@plus.ac.at